Jugendstil in Bad Nauheim (Leinen)

Dt/engl
ISBN/EAN: 9783784571003
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 246 farb. Abb. u. Pläne
Format (T/L/B): 3 x 27.6 x 30 cm
Auflage: 1/2005
Einband: Leinen
39,80 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bad Nauheim zählt allein schon durch seine Kur-Anlagen zu den wichtigsten Jugendstil-Städten der Welt. Wegen dieses "Gesamtkunstwerks" ist die Stadt einziges deutsches Mitglied im "Réseau Art Nouveau Network" bedeutender europäischer Jugendstilstädte wie Barcelona, Brüssel, Budapest, Glasgow, Helsinki oder Wien. Umso mehr verwundert es, dass die Stadt und ihr wichtigster Architekt Wilhelm Jost in der Jugendstil-Literatur bisher kaum vorkommen. - Die Grafikerin und Fotografin H. A. M. Hölzinger feiert den Bad Nauheimer Jugendstil in diesem von ihr gestalteten Buch mit großformatigen Fotos, vielen Details und einem interessanten Layout. Die Kunsthistorikerin Uslular-Thiele begleitet die Bildsequenzen mit kurzen Texten, die den Bezug zur Entwicklung des deutschen Jugendstils zeigen und auch für Fachleute Neues enthalten. Im Anhang bietet sie Biografien der in Bad Nauheim tätigen, zum Teil kaum bekannten Architekten und Künstler. Mit seinen Forschungsergebnissen und dem reichhaltigen Bildteil ist das Buch für Kunsthistoriker ebenso unentbehrlich wie für Jugendstil-Liebhaber.
InhaltsangabeGrußwort: 5 - Vorwort: 7 - Sinnbild: 11 - Stadtbücherei: 12 - Sprudelhof: 20 - Badehaus 2: 60 - Badehaus 3: 72 - Badehaus 4: 86 - Badehaus 5: 98 - Badehaus 6: 112 - Fürstenbad: 118 - Badehaus 7: 126 - Technische Bauten: 138 - Gärtnerei: 150 - Bahnhof: 154 - Trinkkuranlage: 160 - Kurhaus / Theater: 174 - Benekebrunnen: 184 - Biographien: 191 - Nachwort: 211 - Stadtplan: 214 - Literaturnachweis: 216.